Landeskunde   > [Städte] > Schwetzingen > Schloss

Übersicht

Ehrenhofflügel Wappen Schlossplatz Zirkelbauten Zirkelbauten Westflügel Hauptgebäude und Ehrenhof

Schloss Schwetzingen war seit dem späteren Mittelalter Stützpunkt der pfalzgräflichen Herrschaft hier im Raum, seit dem frühen 16. Jahhrundert Jagdschloss und seit den 1720er Jahren Sommerresidenz der Kurfürsten. Seit dieser Zeit sind auch Schloss und Dorf baulich aufeinander bezogen.

Im Zentrum der Altbau aus dem 16./17. Jahrhundert. Die daran anschließenden Ehrenhofflügel von 1710-14 öffnen sich zur Stadt hin. Rechts zur Stadt das Tor zum Schlossplatz mit den Wappen der kurfürstlichen Familie (1713) und der Beginn des Schlossplatzes mit der nach Heidelberg ziehenden Schlossachse. Am linken Bildrand die beiden Zirkelbauten (1749ff), dazwischen der Westflügel (1715-18)

   
siehe auch:  
weiter:  

Startseite | Service | Aktuelles | zur ZUM | © Landeskunde online/ kulturer.be 2018