Nachrichten & Notizen
aus dem Kulturerbe

 
 

In Landeskunde online:

   Nachrichten Landeskunde Kulturerbe Baden-Württemberg Museen Museum Heidelberg Mannheim Karlsruhe Freiburg Schlösser Gärten Denkmalschutz Badische Heimat
 

Einkaufen bei Landeskudne online

14.4.15

SCHWARZ WALD GUT - Messe für Handwerk, Genuss und Design aus dem Schwarzwald

Mitmach-Aktionen, Vorführungen, Degustation, Vorträge in der Rainhofscheune Hinterzarten

(npssw) Der Schwarzwald lebt und hat mehr zu bieten als Bollenhut und Schinken. Ein ganz neues Licht auf die Region wirft die Messe SCHWARZ WALD GUT am 25. und 26. April in der Rainhof Scheune in Kirchzarten Burg, eine Leistungsschau für innovative Ideen und nachhaltiges Produzieren. Im Mittelpunkt stehen Handwerk, Genuss und Design aus dem Schwarzwald. Die Veranstaltung knüpft an die Tradition der Tüftler, Erfinder und Handwerker an und macht Lust, den Schwarzwald neu zu entdecken. Veranstalter sind der Verein SCHWARZ WALD GUT e.V. und der Naturpark Südschwarzwald.

Die ungewöhnliche Messe im historischen Ambiente der Rainhof Scheune schlägt genussvoll den Bogen zwischen Tradition und Moderne und schafft darüber hinaus neue Möglichkeiten der Vernetzung. Über 60 Aussteller zeigen, welche innovativen Potentiale in der Region stecken. Mit dabei sind so renommierte Namen wie Rombach und Haas, bekannt für ihre ungewöhnliche Interpretation der Kuckucksuhr, die Firma Kultuhr mit ihren überraschenden Zeitmessern, oder Raumgestalt aus Bernau, wo man ganz neue Design-Akzente setzt. Der Verein SCHWARZ WALD GUT hat sich aber auch als Entdecker und Trend Scout betätigt und so manches bislang unbekannte junge Unternehmen aufgespürt. Ob innovative Möbelkreationen, Keramik, Hutkunst oder Trachtenmode à la Schwarzwald Couture, stets geht es darum, wie man mit pfiffigen Ideen altes Handwerk neu in Szene setzt.

Die Besucher erwartet ein spannendes Programm mit Vorträgen und zahlreichen Demonstrationen. So kann man bei der Produktion einer Kachel für einen original Schwarzwälder Kachelofen zuschauen, eine Korbflechterin und eine Trachtenhutmacherin lassen sich über die Schulter schauen, eine Geigenbauerin zeigt ihr Handwerk und gibt sogar ein kleines Konzert, Glasbläser und Schreiner präsentieren ihre Arbeit, und auch für die Kinder ist einiges geboten, zum Beispiel Aktionen mit dem Theater R.A.A.B. und Ponyreiten mit dem Erlenhof.

Ein besonderer Bereich der Veranstaltung widmet sich der Baukultur im Schwarzwald. Flankierend dazu gibt es eine Ausstellung der Architektenkammer: „Architekturpreis – Neues Bauen im Schwarzwald“. In Impulsvorträgen erfährt man vieles über historisches Bauen, regionale Wertschöpfung und Nachhaltigkeit im Schwarzwald.

Und da der Schwarzwald auch durch den Magen geht, darf der Genuss nicht fehlen. Die Besucher können sich mit Süßem, Saurem, Scharfem und Salzigem verwöhnen lassen. Appetit auf Schwarzwald machen Stefans Käsekuchen, Lisas Chocolaterie, die Kräutermanufaktur, erlesene Käse-, Wurst- und Schinkenspezialitäten, Würziges, edle Brände und vieles mehr. Zahlreiche Mitmachangebote für junge Schwarzwälder und solche, die es werden wollen, runden die Veranstaltung ab.

Wichtig: Die Rainhof Scheune liegt nur wenige Meter vom Bahnhof Himmelreich entfernt, wo die Höllentalbahn im Halbstundentakt hält. Die Messe ist bequem mit Öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Kontakt:
SCHWARZ WALD GUT e.V.
Sibylle Steinweg, 1. Vorsitzende
Höllentalstraße 96
79199 Kirchzarten
Tel. 07661 7880921
www.schwarz-wald-gut.de
www.naturpark-suedschwarzwald.de

 
Startseite | Service | Aktuelles | ZUM
Texte der Veranstalter, ohne Gewähr © Badische Heimat/Landeskunde online 2015