Öffentliche Taktführungen Schloss & Schlossgarten Schwetzingen - Themenführungen

Führungen in der Sommersaison (Stand 2017)
Montag bis Freitag
11.00 Uhr bis 16.00 Uhr stündlich: Führung (60 Minuten) durch die Räume des 18. Jahrhunderts
14 Uhr: Führung (90 Minuten) durch die Räume des 18. und 19. Jahrhunderts

Samstag, Sonn- und Feiertag
10.30 Uhr bis 17.00 Uhr stündlich: Führungen (60 Minuten) durch die Räume des 18. Jahrhunderts
Führungstakt kann bei entsprechender Besucherfrequenz bis auf 15 Min. verringert werden.
12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr: Führung (90 Minuten) durch die Raume des 18. und 19. Jahrhunderts

Sonn- und Feiertag
wie Samstag, zusätzlich:
12.15 Uhr: Themenführung (90 Minuten) „Leben bei Hofe“
14.15 Uhr: englische Führung (60 Minuten)
14.30 Uhr: wechselnde Themenführung nach Aushang (90 Minuten)

 Themenführungen

Samstag, 26. August 14.30 Uhr Sommerferien
Für Kinder ab 6 Jahren
"Ein Tag im Schloss"
Alltag im Schloss: Wie lebte man in einer Sommerresidenz in der Mitte des 18. Jahrhunderts? Was haben der Kurfürst, seine Frau und der rund 600 Menschen umfassende Hofstaat wohl den ganzen Tag gemacht? Wie sahen ihre Vergnügungen aus, was wurde gegessen und mussten sie in den Ferien eigentlich auch regieren? Was hatten die Diener zu tun? Zum Abschluss wird in zeitgenössischen Kostümen des 18. Jahrhunderts ein Tanz einstudiert.
 Preis Ferienspaß pro Kind 6,00 €

Sonntag, 27. Aug. 12.15 Uhr
Das Leben bei Hofe

Sonntag, 27. Aug. 14.30 Uhr
Für Kinder ab 8 Jahren
Zauber des Wassers. Die Wasserspiele im Schlossgarten
 „Das Wasser verschönt den Garten sehr, besonders wenn es fließt und wenn es aus Fontänen hervorsprudelt und springt.“ Was der Intendant der königlichen Gärten in Paris rühmt, das findet man auch in Schwetzingen. Die kunstvollen Wasserspiele des Schlossgartens und ebenso die dafür notwendige raffinierte Technik erlebt man bei dieser Führung, bei der sogar die alte Maschinerie der Wasserräder in Bewegung gesetzt wird.
Preis Ferienspaß pro Kind 6,00 €

Mittwoch, 30. Aug. 17.00 Uhr (Sommerferien)
Für Kinder ab 6 Jahren
Was kreucht und fleucht denn da? Von Tieren, die im Schlossgarten leben
Referentin: Nadine Klein, NABU-Beauftragte
Der berühmte Schlossgarten ist die Heimat vieler Tiere. Das ist kein Wunder, bestehen doch die großen Gartenanlagen seit vielen Generationen. Sie bieten Nahrung und Wohnung für Insekten und Vögel, für Fledermäuse und Amphibien. Manche Tiere sind neu zugezogen, etwa die Halsbandsittiche, die inzwischen seit Jahren hier
zuhause sind. Ein Blick in den Schlossgarten, bei dem die Kinder ihn ganz anders erleben – als  Landschaftschutzgebiet und Biotop.
Preis Ferienspaß pro Kind 6,00 €

Hofdame im Schloss Schwetzingen

Das Leben bei Hofe
Direkt ins pralle Leben vergangener Zeiten: Dieser Rundgang mit einem Herrn oder einer Dame vom kurpfälzischen Hof lässt den Alltag der Schlossbewohner lebendig werden. Es geht um Sorgen und Nöte, „gemeines Tagwerk und höfischen Glanz“ – ein besonders anschaulicher Besuch in der Sommerresidenz der Kurfürsten. (zurück nach oben)


Öffentliche Taktführungen 30.Oktober 2017 bis 25. März 2018 (Wintersaison)

Freitag 14.00 Uhr: Führung (60 Minuten) durch die Räume des 18. Jahrhunderts

Samstag, Sonn- und Feiertag
11.00 Uhr + 13.30 Uhr und 15.00 Uhr
Führung (60 Minuten) durch die Räume des 18. Jahrhunderts

Sonn- und Feiertag zusätzlich:
14.30 Uhr: wechselnde Themenführung nach Aushang (90 Minuten)


Schlossführung inkl. Garteneintritt: 10 €, Ermäßigte 5 €, Familien 25 € (Sommertarif) / 8 €, Ermäßigte 4 €, Familien 20 € (Wintertarif)
Garteneintritt inkl. Themenführung: 12 €, Ermäßigte 6 €, Familien 30 €
Garteneintritt ohne Führung 6 € / 3 € (Sommertarif)
 
Anmeldung erforderlich: Service Center Schloss Heidelberg
Tel.: 06221 65888-0
Alle Angaben ohne Gewähr.

>> Frameset