9.5.17

„Natürlich Waldshut“ - Die Umweltbildungsplattform im Landkreis Waldshut liegt als Broschüre vor

(lkwt) Mit der Umweltbildungsplattform „NATÜRLICH WALDSHUT“ liegt erstmals eine Broschüre vor, in der alle Umweltbildungsaktivitäten im Landkreis Waldshut gebündelt sind. Die Broschüre wird vom Landkreis Waldshut in enger Zusammenarbeit mit den beteiligten Akteuren herausgegeben. Die äußerst vielfältigen Veranstaltungen, aus allen Bereichen der Umwelt richten sich an Schulklassen, interessierte Einzelpersonen, aber auch an Feriengäste. „NATÜRLICH WALDSHUT“ ist ab sofort erhältlich beim Kreisforstamt Waldshut und in den Rathäusern und Tourist-Informationen des Landkreises.

Die natürliche Vielfalt der Natur- und Kulturräume im Landkreis Waldshut ist einmalig. Die „Terrasse des Südens“ reicht vom Herzogenhorn und den Bernauer Hochweiden über die tannenreichen Bergmischwälder bis zum Flussauenwald am Hochrhein. Waldshut ist einer der waldreichsten Landkreise Baden-Württembergs. Der größte Bannwald im Schwarzwald findet sich hier, ebenso das Biosphärengebiet Schwarzwald, fünf Hochwildarten und viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Und dies nicht nur im Wald. Auch Feldgehölze, Magerrasen, Streuobstwiesen, Feuchtwiesen, Moore, Bach- und Flussläufe und Felspartien bieten einzigartige Lebensräume für Flora und Fauna.

Die schöne Kulturlandschaft bietet viele Freizeitmöglichkeiten. „RespekTIERE Deine Grenzen“ ist z.B. ein verständlicher Appell, der Rücksichtnahme bei gefährdeten Tieren fordert. Nur was man kennt kann man auch schützen.

Das Wissen um natürliche Zusammenhänge und die Erhaltung sowie eine nachhaltige und schonende Nutzung der Natur sind kein Selbstläufer. Die Vermittlung dieses Wissens ist Aufgabe der Umweltbildung oder Bildung für nachhaltige Entwicklung, wie sie heute in den Lehrplänen der Schulen heißt.

Im Bereich Umweltbildung sind im Landkreis Waldshut viele Organisationen und Einzelpersonen aktiv. Die Vielfalt des breiten Angebots ist bisher nur wenig bekannt. Dies war und ist der Ausgangspunkt für die Plattform „Natürlich Waldshut“, die darauf abzielt, dass die Anbieter und die Nutzer von Umweltbildungsaktivitäten besser zusammen finden können. Zugleich kann ein größerer Interessentenkreis angesprochen werden.

Der Dank gilt den 31 Kooperationspartnern für ihre Unterstützung. In guter Zusammenarbeit ist ein buntes Umweltbildungsangebot mit über 60 Veranstaltungen entstanden, die so vielfältig sind, wie unser Landkreis. Allen Beteiligten ist ein erfolgreiches Gelingen und eine hoffentlich große Resonanz zu wünschen. Sollten weitergehende Programmwünsche bestehen, wird das Umweltbildungsteam im Landratsamt ( kreisforstamt@landkreis-waldshut.de, Tel.: 07751 86 3301 oder 07751 86 3324) gerne helfen.

im Detail:  
siehe auch:  

Startseite | Service | zur ZUM | © Landeskunde online/ kulturer.be 2017
© Texte der Veranstalter, ohne Gewähr