Nachrichten und Notizen aus dem Kulturebe
 
 

In Landeskunde online:

Museum Hüsli

   Nachrichten Landeskunde Kulturerbe Baden-Württemberg Museen Museum Heidelberg Mannheim Karlsruhe Freiburg Schlösser Gärten Denkmalschutz Badische Heimat
 

Einkaufen bei Landeskudne online

8.4.14

Schwarzwälder Tradition und Lebensstil

Frühling im "Hüsli"

(lkwt) Das Kulturamt des Landkreises Waldshut lädt zu einem Besuch in das ebenso kleine wie schöne Museum Hüsli ein, das durch die Fernsehserie „Die Schwarzwaldklinik" nahezu Weltruhm erlangt hat und nach wie vor auf breites Interesse sowohl bei Touristen als auch bei Einheimischen stößt. Vor allem aber hat das Museum weit mehr zu bieten als es die Fernsehserie auch nur erahnen lässt. So vermittelt das Hüsli nicht nur einen hervorragenden Einblick in die Art und Weise, wie man in früheren Zeiten im Schwarzwald gelebt und gewohnt hat, sondern zeigt zugleich, welche Vorstellungen man sich um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert in einer Großstadt vom Leben auf dem Lande gemacht hat.

Museum Hüsli: Die Stube

Erbaut wurde das Hüsli im Jahr 1912 von der Berliner Konzertsängerin Helene Siegfried, der es anfänglich als Feriendomizil diente. Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs wurde das Hüsli zu Helene Siegfrieds ständigem Wohnsitz und Altersdomizil, nachdem sie ihre Berliner Wohnung bei einem Bombenangriff verloren hatte. Zeitlebens sammelte die Erbauerin eine Vielzahl alter Kunst- und Einrichtungsgegenstände aus der ganzen Umgebung, die noch heute im Hüsli zu bewundern sind. Nach dem Tod Helene Siegfrieds wurde das Hüsli zum Volkskundemuseum umgestaltet. Das Museum birgt eine große Anzahl von Kunstschätzen zumeist aus dem 18. und 19. Jahrhundert, beispielsweise die „Chunscht" in der Essstube. Auch unzählige, heute oft in Vergessenheit geratene Einrichtungsgegenstände und Dinge des täglichen Gebrauchs sind im Hüsli zu bewundern.

Geöffnet ist das Hüsli von Dienstag bis Samstag 10.00 - 12.00 Uhr und von 13.30 - 17.00 Uhr sowie am Sonntag von 13.30. - 17.00 Uhr. Montags ist das Hüsli geschlossen.

Weitere Informationen sind beim Kulturamt des Landkreises Waldshut (Tel.: 07751/86-7403, Fax: 07751/86-7499 oder Mail: kultur(at)landkreis-waldshut.de) erhältlich.

 
Startseite | Service | Aktuelles | ZUM
Texte der Veranstalter, ohne Gewähr © Landeskunde online 2014